…es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis...

 

...irgendwann nach 10 Jahren Spaß rund ums Klavier, im stilvollen Musiksalon des Landhaus zu Appesbach in St. Wolfgang... Nach einem besonders schönen Sommertag am Wolfgangsee wurde bei einem abendlichen Treffen der Pianisten Clemens Vogler, Markus Brandl, Richie Loidl („CleMaRic“) und Johnny Schütten die Idee zu “Shake the Lake” geboren.

 

Man suchte einen Titel für das demnächst stattfindende Boogie Konzert. Neben dem Charakter der Veranstaltung, dem Wesen und der Tradition der örtlichen Musikszene sollte der gesamte über die Jahre entstandene, einzigartige Lebensstil „rund ums Klavier und rund um den See“ in einer klangvollen Botschaft ausgedrückt werden.

 

Um zu einem überzeugenden Ergebnis zu gelangen, wurden die grundlegenden Gefühle durch eine spontane Session erzeugt, deren Repertoire vom „How Long Blues“ über „Sweet Georgia Brown“, den „Pinetop`s Boogie“ bis hin zum „Liebestraum“ von Liszt reichte.

 

Man kam dabei zur Erkenntnis, daß das zu bezeichnende Etwas einen gemeinsamen Nenner hatte: Sowohl Richie`s rollender Boogie, Clemens` relaxter Swing, Markus` groovige Improvisationen als auch Johnny`s akademisch-musikalische Vielfalt waren von freudig-leidenschaftlicher Hingabe an die durch die edlen Instrumente erzeugten Harmonien und Rhythmen geprägt.

 

Bei Genuss von erlesenem Wein und feinen Zigarren wurde festgestellt, dass „das Drumherum“ und "die schönen Dinge des Lebens" von großer Bedeutung für das Gesuchte waren.

 

Um die Lösung zu finden, war es schließlich nötig, sich zur Beratung von all diesen schönen Dingen umgeben auf die idyllische Seeterrasse zu begeben.

In einem Moment, als das Farbenspiel des Sonnenunterganges, das Geplätscher des Sees und die aus dem Nebenraum hörbare Klaviermusik einen magischen Gleichklang bildete, wurde diese besondere Stimmung mit einem äusserst treffenden Untertitel kommentiert. „Shake the Lake“ passte wie die Signatur eines Meisters unter sein Gemälde.

 

„Shake the Lake“ ist seither viel mehr als der Titel für ein Konzert. Es ist diese gewisse Stimmung und Atmosphäre, ein Szenario, eine Lebensidee!

Was es genau bedeutet? Man kann es nicht beschreiben. Man muss es erleben.

 

Keep shakin'!

Special thanks to our main sponsors:
Trumer Pils makes it shake!zrGetraenke WagnerzrBMW OberhauserzrMini


Thanks to our sponsors:

Yamaha pianos zr schlumberger zr zr zr zr zr


Thanks to our partners:

hallstattmarketing keywi kuk APF Ischler Woche salzkammergut tv wolfgangsee ischl

 

Shake the Lake Boogie 'n' Blues Festival • Wolfgangsee -Bad Ischl • T +43 6132 277 570 • E-mail